Hygienekonzept YOGASTUDIO SABAI-SPA


 

 

Ihr Lieben,

ich freue mich, dass wir wieder unter gewissen Voraussetzungen mit Yoga starten dürfen. Daher bitte ich Euch um Eure Unterstützung beim Einhalten der vorgegebenen Regeln und freue mich sehr Euch wieder begrüßen zu dürfen.

 

 

·         Die Anmeldung erfolgt direkt bei mir und die Bezahlung per Überweisung.

·         3 G´s: Es besteht die Pflicht zur Vorlage eines Test-, Impf- oder Genesenennachweises für den Zutritt und die Teilnahme an den Kursen.

·         Komm immer pünktlich, damit wir rechtzeitig anfangen und aufhören können. Nur so lässt sich verhindern, dass die Kursteilnehmer/-innen aus 2 Kursen aufeinandertreffen.

·         Komm schon umgezogen in deiner Yogakleidung zum Yoga.

·         Bring aus hygienischen Gründen deine eigene Yogamatte mit.

·         Maskenpflicht JA, aber nicht während der Yogastunde

·         Ein freundliches kontaktloses Namaste´ zur Begrüßung reicht aus. Wir halten den vorgegebenen Mindestabstand ein.

·         Komme nur, wenn du vollkommen gesund bist. Wenn Du Dich krank fühlst, Husten, Schnupfen, Fieber, hast, musst du daheim bleiben.

·         Nach der Yogaklasse: Bitte verlass den YOGARAUM relativ zügig, damit gut gelüftet werden kann

 

Ich freu mich auf schöne Yogastunden mit Euch!

  

 

Stand: 28.08.2021

 


Herzlich Willkommen im SABAI-SPA                                                      Massage & Yoga & Hypnose

 

Das SABAI-SPA hat sich mit seinen Ideen und seiner Firmenphilosophie auf dem Wellnessmarkt seit 2005 bereits etabliert. Wellness & Entspannung liegen im Fokus meiner Arbeit!

 

Im SABAI-SPA werde ich ganz bestimmt das optimale Wohlbefinden für SIE finden, denn die wörtliche Übersetzung des thailändischen Wortes SABAI bedeutet angenehm, bequem und gemütlich.
Ich finde es sehr passend, denn genau so sollen SIE sich bei mir fühlen!

 

 

***NEU***Aufgrund veränderter Nachfrage möchte ich Ihnen entgegen der Hektik des Alltages nun auch
Yoga Nidra und Entspannungsabende anbieten. Bitte nachfragen!

 

 

 

 


Schon gewusst?

Bild wird hochgeladen 0 von 1

Bilder hier reinziehen

Eine Massage tut gut – und zwar nicht nur den Muskeln!

Eine klassische Massage von 45 Minuten kann die Abwehrkräfte steigern und die Konzentration von Stresshormonen im Körper senken. Das konnten Forscher eines Medizinischen Zentrums im kalifornischen Los Angeles in einer Studie belegen. Dazu untersuchten sie die Blutproben von 29 Versuchsteilnehmern nach einer 45-minütigen Massage und verglichen die Werte mit einer Kontrollgruppe, die nicht in den Genuss des Knetens kam. Nach nur einer einzigen Massage wies das Blut der Massierten eine erhöhte Menge an weißen Blutkörperchen auf. Diese sind für die Immunabwehr des Körpers zuständig. Zudem erhielt das Blut dieser Gruppe einen geringeren Anteil des Stresshormons Cortisol.