Honigmassage - entschlackend

 

Die Honigmassage ist ein Naturheilverfahren aus den Erkenntnissen der tibetisch-chinesischen Medizin und der russischen Volksheilkunde und dient nicht nur dem Gesundwerden.

 

Durch eine spezielle Technik des Zupfens und Knetens werden mit Hilfe des Honigs alte Schlackenstoffe, abgestorbene Zellen, Salze und Schlacken  aus dem Körpergewebe herausgezogen. Diese zeigen sich als gelbliche Kügelchen.

Die natürliche Entgiftungsfähigkeit des Körpers wird wieder in Gang gebracht.

Über die Reflexzonen des Rückens regt diese Form der Massage die Tätigkeit der inneren Organe an.

Die Rückenmuskulatur wird entspannt. Die Honigmassage bringt den Energiefluss wieder ins Gleichgewicht und wirkt gleichzeitig stärkend auf das Nerven- und Immunsystem.

Die Honigmassage wirkt belebend, ist gut geeignet zur Verbesserung der Leistungsfähigkeit und des Allgemeinbefindens.

 

Die Honigmassage wird empfohlen:

  • Entschlackung
  • Verbesserung der Leistungsfähigkeit und des Allgemeinbefindens
  • Selbstheilungskräfte werden angeregt
  • Schmerzen und Beschwerden können abklingen
  • Das Immunsystem wird gestärkt
  • Verbesserung der Leistungsfähigkeit & Allgemeinbefindens
  • Kann die Energieverteilung im Körper regulieren
  • Kann ein gesundes Gleichgewicht, die Homöostase, wiederherstellen

 

 

Dauer ca. 30 min. - 35.- Euro